12. Workshop der Capella de la Torre

Kloster Roggenburg

12.–15.11.2021
Elemente: Feuer-Wasser-Erde-Luft

WER?
Katharina Bäuml, shawms
Hildegard Wippermann, recorder and dulcian
Regina Hahnke, dulcians
weitere Dozenten TBC

FÜR WEN?
Spieler*innen von Blasinstrumenten der Renaissance (Blockflöte, Rohrblattinstrumente, Zink, Posaune, Krummhorn etc.) und Sänger*innen, die sich für die Aufführungspraxis von Renaissancemusik interessieren und Erfahrung im Vom-Blatt-Spielen bzw. Vom-Blatt-Singen sowie auf ihren Instrumenten haben.

Wer gerne in gemischten Besetzungen musiziert, auf der Suche nach neuer Literatur ist und Anregungen für das eigene Musizieren sucht, ist hier am richtigen Platz.

Es besteht die Möglichkeit zu digitalem Unterricht auch für Zink, Posaune und Gesang.

WAS?
Ein Workshop voller feuerspeiender Drachen, tanzender Elfen, himmlischer und irdischer Wesen, in dem die Musik der Renaissance von allen vier Elementen aus beleuchtet wird.

Es wird in kleinen und großen Gruppen musiziert, u. a. auch aus alter Notation, mit geistlicher und weltlicher Musik von Josquin Desprez, Heinrich Issac, Tomas Luis de Victoria, Bartolomeo Tromboncino und anderen. Stimmton: a = 440 Hz

Bitte bei der Anmeldung angeben, welche Instrumente Sie zum Workshop mitbringen. Wir empfehlen, sich auf zwei bis drei Instrumente zu beschränken, die im Vorfeld des Workshops besonders viel von Ihnen gespielt werden.

Je nach Anmeldestand und Bedarf werden weitere Dozent*innen die Kursteilnehmer*innen musikpädagogisch betreuen und inspirieren.

Vor Beginn des Workshops wird es ein digitales Vortreffen geben. Über den Termin werden die Teilnehmer*innen rechtzeitig informiert. Am 14. November wird um 19:30 Uhr das Abschlusskonzert des Kurses stattfinden. Kursende ist dann am 15. November nach dem Frühstück.

Anmeldung >>