Water Music - Tales of Nymphs and Sirens

Über Jahrhunderte hinweg wurden Künstler, Komponisten und Schriftsteller kontinuierlich von den mystischen Legenden und Märchen über fantastische Kreaturen und Götter des Wassers inspiriert.
Das Spezialensemble Capella de la Torre erkundet die farbige Welt des Meeresgottes Neptun, verführerischer Sirenen und bezaubernder Nymphen in Quellen und Flüssen mit Hilfe der faszinierenden und facettenreichen Musik des 16.und 17. Jahrhunderts. Die Geschichte der wunderbaren Rettung Arions durch einen Delphin kommt dabei ebenso vor wie die Beschreibung der geheimnisvollen Unterwasserwelt und dort verborgener Schätze, man darf gespannt sein.

Gerade wurde Capella de la Torre für ihr Album "Water Music" mit einem ECHO Klassik als "Ensemble des Jahres" 2016 ausgezeichnet. Die Fachpresse lobte weltweit das Album: "Eine zauberhafte Einspielung voller Überraschungen, voller Schönheit und Melancholie" (BR Klassik). Das von Katharina Bäuml geleitete Ensemble gilt zurecht als "eines der produktivsten und kreativsten Renaissance-Ensembles" (rbb Kulturradio) unserer Zeit.