Programme

Capella de la Torre musiziert auf historischen Blasinstrumenten, deshalb widmen sich die meisten der hier aufgeführten Programme ausführlich dieser Besetzung.
Der Philosophie des Ensembles zufolge werden Schalmeien, Pommern, Posaunen und Dulzian in hohem Maß flexibel und virtuos eingesetzt. Sie sind also auch mit leisen Instrumenten und Singstimmen gut kombinierbar.

Die Programme von Capella de la Torre sind je nach Saison oder Besetzung variabel.

Besonderes Gewicht legt das Ensemble seit einigen Jahren auf ideengeschichtliche Programme, in denen in enger Zusammenarbeit mit Musikwissenschaftlern Repertoire zu einem bestimmten Themenkreis zusammengestellt wird. Für Water Music – eines der so gestalteten Programme – erhielt Capella de la Torre 2016 den Echo Klassik.